Wimpernverlängerung

Was ist eine Wimpernverlängerung?

Eine Wimpernverlängerung ist ein halb-permanenter Vorgang, mit welchem man die natürliche Wimperndichte und Wimpernlänge hervorhebt.

Wir unterscheiden zwei Arten von Wimpernverlängerungen. Zum einen die 1:1 (Classic) Technik und zum anderen die Volumen Technik (Russian Volume/Wimpernverdichtung).

Bei der 1:1 Technik klebt man 1 Extensions auf 1 natürliche Wimper. Wobei man bei der Volumentechnik mehrere Extensions auf 1 natürliche Wimper klebt, um mehr Volumen zu erreichen.

Da es sich um einen halb-permanenten Vorgang handelt, musst du als Kundin nach ca. 3-5 Wochen zum Auffüll-Termin kommen, damit deine Wimpernverdichtung immer schön, ordentlich und voll ist.

Ist eine Wimpernverlängerung schädlich?
Wenn die Wimpernverlängerung von einer gut ausgebildeten Person gemacht worden ist, kann nichts passieren. Solange deine Lash Stylistin sauber arbeitet und auf die natürlichen Wimpern acht nimmt, kannst du beruhigt sein. Wichtig ist aber, dass du zu Hause deine Wimpernverlängerung richtig pflegst. Darüber wirst du bei deinem Besuch aufgeklärt.

Es ist nicht immer gut lange und schwarze Wimpernextensions zu haben, daher informiere dich bitte gut, von wem du dir die Wimpernverlängerung machen lässt!

Für weitere Fragen zögere nicht, mich telefonisch unter 076 261 96 16 zu erreichen.